U12 ist Verbandsmeister

Die U12 Mannschaft der Schachfreunde Drensteinfurt ist Verbandsmeister. Völlig überraschend konnten sich die Stewwerter im heimischen Kulturbahnhof gegen die Konkurrenz durchsetzen und qualifizierte sich damit für die NRW Meisterschaften am 21.3. in Dortmund.

Hatte Trainer Bernd Broeckmann im Vorfeld mit einem guten Mittelfeldplatz geliebäugelt, zeigten ihm seine Jungs, wie gut sein wöchentliches Training gefruchtet hat. Mit Mut und Selbstbewusstsein legten sie los wie die Feuerwehr und konnten gleich die ersten vier Spiele gewinnen. Als in Runde fünf Topfavorit Münster knapp und etwas glücklich mit 2,5:1,5 besiegt werden konnte, lag eine Überraschung bereits in der Luft. Ein kämpferisch starkes 2:2 gegen den zweiten Favoriten aus Raesfeld/Erle war der letzte Meilenstein auf dem Weg zum Titel.

Die diesjährige BEJM fand zum dritten Mal nacheinander in unserem heimischen Kulturbahnhof statt. Zwar war die Teilnehmerzahl in diesem Jahr mit 28 Kindern und Jugendlichen sehr überschaubar, trotzdem tat dieser vor allem der Pandemie geschuldeten Umstand dem tollen Turnier keinen Abbruch.

Aus Drensteinfurt gingen mit Arne Saphörster, Maurice Prokscha, Kiara und Kiron Walter, sowie Moritz Tillkorn gleich fünf Spieler an den Start, die allesamt ein super Turnier gespielt haben. Die Ausbeute von zwei Bezirksmeistertiteln, zwei Vizemeistertiteln und einen sehr guten dritten Platz kann sich wirklich mehr als sehen lassen.

Für unsere Kinder und Jugendlichen ist der Jahresanfang pickepackevoll mit Terminen und Turnieren. Den Anfang machten die Jugendverbandsmeisterschaften in Saerbeck vom 2. bis 6. Januar. Insgesamt gingen 5 Kinder und Jugendliche unseres Vereins an den Start, die sich allesamt gut geschlagen haben. Zwei direkt qualifizierte, zwei Nachrücker und einer in der offenen Meisterschaft machten sich auf den Weg um sich mit Gleichgesinnten über 5 Tage zu messen. Hier die Ergebnisse im Einzelnen: