SF Drensteinfurt I - Telgte 2  2:6

Schachfreunde verlieren deutlich

Die erste Mannschaft der Schachfreunde Drensteinfurt hat ihr vorletztes Saisonspiel gegen den Tabellenzweiten Telgte II deutlich mit 2:6 verloren. Durch diese auch in der Höhe verdiente Niederlage verabschiedeten sich die Stewwerter aus dem Aufstiegsrennen und können eine weitere Saison in der ersten Bezirksklasse planen.

Von Anfang an zeigten die in Bestbesetzung angetretenen Telgter, dass sie mit einem Sieg im Spitzenspiel den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt machen wollten, und spielten vor Allem an den hinteren Brettern ihre Überlegenheit aus. Für die Drensteinfurter ging an diesem Tag nicht viel zusammen, der Ausfall von gleich zwei wichtigen Stammspielern konnte man nicht verkraften. So gelang es diesmal keinem Stewwerter als Sieger das Brett zu verlassen, um wenigstens noch einmal Spannung aufkommen zu lassen.

SFD I: Yannic Bröker (0,5), Daniel Tillkorn (0,5), Roland Friedel (0,5), Paul Fischer (0), Daniel Jost (0,5), Martin Köller (0), Siegfried Jackisch (0) und Werner Elkendorf (0).

Daniel Tillkorn