Meisterschaft gesichert

Am diesem Samstag spielten wir gegen Sendenhorst und wir gingen als Favoriten ins Rennen. Joscha war nicht dabei. Für ihn spielte Daniel.

Ich habe eigentlich nicht ganz so viel mitbekommen. Der junge Gegner von Siegfried konnte nicht lange durchhalten und verlor ziemlich schnell. Der Gegner von Daniel war völlig überfordert. Sieg für Daniel. Johann hatte zwischenzeitlich 2 Qualitäten (!) weniger, aber er konnte trotzdem das Spiel für sich entscheiden. Wie macht er das nur? Die gute alte russische Schule?

 

Ich hatte soweit eine gute Stellung und setzte alles auf meinen gedeckten Bauern auf der vorletzten Reihe. Leider übersah ich in Zeitnot eine Springergabel, so dass ich eine Figur verlor und auch das Spiel. Bei Frank war es sehr ausgeglichen. Läuferendspiel mit verschiedenen Läuferfarben. Gleich viele Bauern. Remis. Schließlich gewann auch noch Werner sein Spiel nach einem harten Kampf. Endstand:

4,5:1,5 und damit sind wir jetzt schon vom ersten Platz nicht mehr zu verdrängen. Nachdem wir letzte Saison Zweiter wurden eine tolle Geschichte!