Platz 2 verteidigt

Heute spielten wir gegen Dülmen. Siegfried verliert unglücklich am Brett 5. Johann macht Remis gegen eine sehr starke Gegnerin. Nach 4 Stunden verliere ich als Folge der Zeitnotphase, obwohl ich vorher die ganze Zeit drückend überlegend stand. 1,5 zu 0,5 also.

Frank gewinnt auf Zeit nach starkem Spiel. Er hätte sowieso gewonnen. 2,5 zu 1,5. Joscha gewinnt wieder (immer noch 100%) nach einem harten Kampf diesmal. 2,5 zu 2,5. Werner stand nach 4 Stunden auf Verlust. Er spielt aber weiter. Sein Gegner macht tatsächlich einen Fehler und Werner schafft das Remis nach über 5 Sunden! Man darf nicht zu früh aufgeben.

Endstand: 3:3.

Beim nächsten Spiel gibt es das Endspiel um Platz 2 gegen Hiltrup.