3. Mannschaft

Der Stamm der neuen 3. Mannschaft besteht aus:

Tim Berkhoff

Christophe Revaux

Kiron Walter

Thomas Kluth

Frank Neugebauer

Heribert Leuckert

Johann Borgmann

Olaf Saphörster

Nico Hoffmann

​Wir spielen in dieser Saison in der Kreisliga. Hier sind die Aufstellungen aller Mannschaften und die Paarungsliste. Unsere Ziele in dieser Saison sind Erfahrungen sammeln, Spaß haben!

Aktuelle News:

  • SF Drensteinfurt III – Hiltrup II 4,5 :1,5 18. Februar 2024
    Da ich leider früh wegmusste, nur die Spielstande in chronologischer Reihenfolge: 1. Heribert 1 : 0 2. Thomas 1 : 1 3. Nico 2 : 1 4. Frank 2,5  : 1, 5 5. Johann 3,5  : 1,5 6. Tim 4,5 : 1,5  
  • SK Münster X – SF Drensteinfurt III 3:3 4. Februar 2024
    Die äußeren Bedingungen ließen nichts Gutes ahnen. Für das zweite und dritte Brett mussten wir Ersatz stellen und in Hiltrup war der Karnevalszug mit anschließender Feier in der Stadthalle. Das versprach entsprechenden Lärm im Spiellokal. Als wir ankamen, zeigte sich, dass das gegnerische Team auch nicht in Bestbesetzung antreten konnte. Ebenso war der Lärm nicht ganz ...
  • Indische Dame 3 – SF Drensteinfurt 3 15. Dezember 2023
    Spieltermin wurde wegen Corona in der 3. Mannschaft abgesagt. Er wird in das nächste Jahr verschoben. Genauere Information folgen.
  • Drensteinfurt 3 – Nienberge 4 3:3 26. November 2023
    Gegen Nienberge 4 traten wir geschwächt mit nur vier Brettern an (0:2). Kirons Gegner hatte Vertrauen in die Deutsche Bahn und kam gerade noch pünktlich mit 25 Minuten auf seiner Uhr im Spiellokal an. Heriberts Gegner zeigte frühzeitig Interesse an einem Remis. Dies konnte Heribert angesichts des zwei Punkterückstands nicht annehmen. Doch in einer Situation, in der ...
  • Senden 2 – Drensteinfurt 3 2:4 5. November 2023
    Anstelle eines ausführlichen Berichts gibt es heute nur einen Kursbericht in Reihenfolge der beendeten Partien: Kiron überraschte seinen Gegner schon in der Eröffnung. Die darauf stattfindenden Fehler nutzte Kiron aus und beendete die Partie in Rekordzeit (0:1). Heribert spielte seinen Gegner schwindelig. Sein Gegner konnte das Matt nicht abwenden (0:2). Johanns gewann im Mittelspiel einen Bauern, den er ...